€0.00 (0 items)
Site-Suche:
Produktkategorien
Tegretol

Generisches Tegretol (Carbamazepine)

Generikum Tegretol dient zur Behandlung bestimmter Arten von Epilepsie-Anfällen. Außerdem dient es zur Behandlung starker Kiefer- und Wangenschmerzen aufgrund von Problemen der Gesichtsnerven (Trigeminale Neuralgie).

PackungPreisSie sparenBestellen
100mg × 30 Pillen€20.23€0.67In den Warenkorb legen
100mg × 60 Pillen€38.94€0.65€1.52In den Warenkorb legen
100mg × 90 Pillen€54.53€0.61€6.16In den Warenkorb legen
100mg × 120 Pillen€66.22€0.55€14.69In den Warenkorb legen
100mg × 180 Pillen€93.50€0.52€27.87In den Warenkorb legen

PackungPreisSie sparenBestellen
200mg × 30 Pillen€23.35€0.78In den Warenkorb legen
200mg × 60 Pillen€44.39€0.74€2.30In den Warenkorb legen
200mg × 90 Pillen€62.32€0.69€7.72In den Warenkorb legen
200mg × 120 Pillen€77.91€0.65€15.47In den Warenkorb legen
200mg × 180 Pillen€105.19€0.58€34.88In den Warenkorb legen

PackungPreisSie sparenBestellen
400mg × 30 Pillen€31.14€1.04In den Warenkorb legen
400mg × 60 Pillen€58.42€0.97€3.86In den Warenkorb legen
400mg × 90 Pillen€81.81€0.91€11.61In den Warenkorb legen
400mg × 120 Pillen€101.30€0.84€23.27In den Warenkorb legen
400mg × 180 Pillen€140.27€0.78€46.58In den Warenkorb legen

Produkte in der gleichen Kategorie

Carbamazepin Tabletten

Was ist Carbamazepin?

CARBAMAZEPIN ist wirksam bei verschiedenen Formen von epileptischen Anfällen. Es wird auch gegen Nervenleiden angewendet. Es ist kein Mittel gegen alltägliche Schmerzen und Beschwerden.

Was sollte Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin wissen, bevor ich dieses Medikament verwende?

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin muss über folgende Punkte informiert werden:

  • wenn Sie asiatische Vorfahren haben
  • bei Knochenmarkskrankheiten
  • bei grünem Star
  • bei Herzkrankheiten oder Herzrhythmusstörungen
  • Nieren- oder Leberleiden
  • bei Porphyrie
  • bei Psychosen
  • wenn Sie einen Selbstmord in Erwägung ziehen oder planen. Oder sich ein vorangegangener Selbstmordversuch Ihrerseits oder eines Familienmitgliedes ereignet hat
  • wenn Sie allergisch sind gegen Carbamazepin, trizyklische Antidepressiva, Phenytoin, Phenobarbital, andere Medikamente, Lebensmittel, Farbstoffe oder Konservierungsmittel
  • wenn Sie schwanger sind oder schwanger werden möchten
  • in der Stillzeit

Wie ist Carbamazepin einzunehmen?

Schlucken Sie das Medikament mit einer kleinen Menge Wasser hinunter. Nehmen Sie das Medikament zusammen mit Mahlzeiten und in regelmäßigen Abständen ein. Nehmen Sie das Medikament nicht öfter als angegeben. Setzen Sie das Medikament nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an. Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein. Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin. ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben sie es nicht weiter an Andere.

Wenn Sie die Einnahme vergessen haben:

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, nehmen baldmöglichst ein. Ist jedoch der Zeitpunkt der Einnahme der nächsten Dosis gekommen, nehmen Sie die vergessene Dosis nicht ein. Verdoppeln Sie keinesfalls die Dosis.

Wie wirkt Carbamazepin zusammen mit anderen Arzneimitteln?

Nehmen Sie Carbamazepin keinesfalls zusammen mit folgenden Medikamenten:

  • Delavirdin
  • MAO-Hemmer wie Carbex, Eldepryl, Marplan, Nardil, und Parnat
  • Nefazodon
  • Oxcarbazepin

Besondere Vorsicht bei der Einnahme zusammen mit Carbamazepin gilt bei:

  • Acetaminophen
  • Acetazolamid
  • Barbiturathaltige Schlafmittel oder Medikamente gegen Anfälle wie Phenobarbital
  • Antibiotika wie z.B. Clarithromyzin, Erythromyzin oder Troleandomyzin
  • Cimetidin
  • Cyclosporin
  • Danazol
  • Dicumarol
  • Doxyzyclin
  • Weibliche Hormone wie Östrogene sowie empfängnisverhütenden
  • Grapefruitsaft
  • Isoniazid, INH
  • Levothyroxin und andere Thyroidhormone
  • Lithium und andere Präparate bei Stimmungsschwankungen oder Psychosen
  • Loratadin
  • Medikamente für Angina oder Bluthochdruck
  • Krebsmedikamente
  • Medikamente gegen Angstzustände und Depressionen
  • Schlafmittel
  • Medikamente gegen Pilzinfektionen wie z.B. Fluconazol, Itraconazol, Ketoconazol
  • HIV- bzw. AIDS-Medikamente
  • Methadon
  • Niacinamid
  • Praziquantel
  • Propoxyphen
  • Rifampin oder Rifabutin
  • Medikamente gegen Anfälle oder Epilepsie
  • Steroidpräparate wie z.B. Prednison oder Cortison
  • Theophyllin
  • Tramadol
  • Warfarin

Geben Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, alkohol- oder koffeinhaltige Getränke konsumieren oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. ihre Ärztin, bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was müssen Sie bei der Einnahme von Carbamazepin beachten?

Gehen Sie regelmäßig zu Kontrolluntersuchungen. Setzen Sie das Medikament nicht abrupt ab oder ändern den Medikamentenhersteller oder die Darreichung, weil das die Wahrscheinlichkeit von Anfällen erhöht. Tragen Sie einen Arm- oder Halsanhänger, der auf über Krankheit hinweist. Führen Sie ein einen PatientInnen-Ausweis mit sich, der über Ihre Krankheit, Ihre Medikamente und Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin Auskunft gibt. Außerdem kann es zu Müdigkeit und Schwindelanfällen kommen. Führen Sie kein Fahrzeug oder bedienen Maschinen oder üben eine Tätigkeit aus, die besondere Aufmerksamkeit beansprucht. Vor allem ältere PatientInnen sollten nicht abrupt aufstehen, um das Risiko von Schwindel- oder Ohnmachtsanfällen zu verringern. Weil Alkohol die beruhigende Wirkung verstärkt sollten Sie den Konsum von Alkohol vermeiden. Empfängnisverhütende Mittel können durch die Einnahme von Carbamazepin unwirksam werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin über alternative empfängnisverhütende Methoden. Dieses Medikament kann die Neigung zum Selbstmord verstärken. Achten Sie besonders sorgfältig darauf, wie Sie diesbezüglich darauf reagieren. Bei jeder Art von depressiver Stimmung oder Selbstmordgedanken sollten Sie sofort Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin aufsuchen. Dieses Medikament kann Sie empfindlicher für Sonnenlicht machen. Gehen Sie nicht an die Sonne und wenn Sie das nicht vermeiden können, tragen Sie Schutzkleidung und verwenden Sonnencreme. Verwenden Sie keine Bräunungslampen oder Solarien.

Mit welchen Nebenwirkungen muss ich rechnen?

Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin mitteilen:

  • Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Juckreiz, Blasenbildung, Schwellungen von Lippen, Rachen, Zunge oder Mund
  • Atemnot
  • Veränderung der Sehkraft
  • Verwirrtheit
  • dunkler Urin
  • schneller oder unregelmäßiger Puls
  • Fieber oder Frösteln, Halsweh
  • Geschwüre im Mund
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen
  • Blasenbildung, Hautrötungen und -ablösung z.B. in Rachen oder Mund
  • Tinitus
  • Anfälle
  • Bauchweh
  • Schwellungen und Schmerzen der Gliedmaßen
  • ungewöhnliche Blutungen oder blaue Flecken
  • ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
  • depressive Stimmung oder Selbstmordgedanken
  • Gelbfärbung der Haut oder des Weißen im Auge
  • Erbrechen

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Ungeschicklichkeit oder Unruhe
  • Verstopfung oder Durchfall
  • Kopfweh
  • Schweißausbrüche
  • Übelkeit

Diese Aufzählung kann unvollständig sein.

Wo ist Carbamazepin aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren. Aufbewahrung bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten. Vor Feuchtigkeit schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Choose Your language:
Kundenreferenzen
Danke für ihre Empfehlung, Ich habe die Pillen erhalten und eine Gelegenheit sie zu testen. Ich bin sehr erfreut, wie auch meine Freundin.
Danke DN
Lesen Sie mehr »
Artikel

    Unsere Rechnungsführung ist zertifiziert durch:

    Secure shopping certificates


    Special Offer!

    News
    Overtime could break your heart
    Overtime is bad for the heart, according to researchers who followed the careers of more than 6,000 Whitehall civil servants
    Tegretol Prolonged Release - Epilepsy Action
    Tegretol Prolonged ReleaseEpilepsy ActionThere is limited stock of Tegretol Prolonged Release available at the moment
    Tegretol Chewtabs discontinued - Epilepsy Action
    Tegretol Chewtabs discontinuedEpilepsy ActionNovartis produce Tegretol Chewtabs for the treatment of people with epilepsy
    Tegretol Chewtabs - important information - Epilepsy Society
    Epilepsy SocietyTegretol Chewtabs - important informationEpilepsy SocietyThe pharmaceutical company Novartis has confirmed that it is stopping production of the anti-epileptic drug Tegretol Chewtabs so they will no longer be available
    5-year-old boy's skin 'falls off' after allergic reaction to medication - Fox News
    Fox News5-year-old boy's skin 'falls off' after allergic reaction to medicationFox NewsA 5-year-old British boy has made a full recovery after suffering from a rare allergic reaction to the epilepsy drug Tegretol, which caused red blisters to break out all over his body, the Daily Mirror reported
    'Second-Skin' Sensor Could Track Your Health - Ad-Hoc-News (Pressemitteilung)
    'Second-Skin' Sensor Could Track Your HealthAd-Hoc-News (Pressemitteilung)foxnews
    Centralux Ltd